Everlinks – Backlink An- und Verkauf

Der An- und Verkauf von Backlinks ist nahezu immer ein aktuelles Thema. Egal ob es google mag, dass sich auf solchem Wege Backlinks erschlichen werden oder nicht. Es ist ganz normal, dass heutzutage das Kaufen von Backlinks zur Suchmaschinenoptimierung dazu gehört. In diesem Sinne betrachten wir EverLinks, die Handelsplatform für Links mal etwas genauer.

Was ist Everlinks?

Bei Everlinks handelt es sich um eine Vermittlungsplatform für Backlinks, bei der Werbetreibende und Websiteinhaber zusammen treffen und mit dofollow Backlinks (Link zum Werbetreiber) handeln können. Der Clou des ganzen ist, dass hier bei Everlinks der Advertiser bzw. Werbetreibende nur eine einzige Zahlung zum Kauf eines Backlink tätigen muss. Neben dem Kauf von Backlinks kann der Advertiser auch ganze Artikel einkaufen, die dann vom entsprechenden Websitebetreiber geschrieben und veröffentlicht werden.

Wie funktioniert Everlinks für Advertiser?

Werbetreibende können nach der erfolgreichen Registrierung eine Kampagne für Ihre Produkte bzw. Webseiten anlegen. Bei dieser Kampagne gibt man ganz einfach an, welcher Link mit welchem Keyword verlinkt werden soll. Es können auch weitere Keywords angegeben werden, damit nicht immer das selbe Keyword benutzt wird. Desweiteren gibt man seinen Preis an, den man maximal pro Link ausgeben will. Hier kann man dann auch angeben, welchen Pagerank die entsprechenden Links haben sollen. Neben Links kann man aber auch direkt komplette Artikel vom Webseitenbetreiber erstellen lassen.

Wie funktioniert Everlinks für Publisher?

Im umgekehrten Sinn können Publisher bzw. Webseitenbetreiber angeben, was für Links sie verkaufen möchten, sowie einen entsprechenden Preis angeben, den Sie pro Link oder pro verfassten Artikel haben möchten. Man kann jedoch nicht nur seine entsprechenden Linkplätze angeben, sondern sich auch direkt für bestimmte Kampagnen bewerben.

Das Partnerprogramm

Das doch recht interessante Partnerprogramm von EverLinks bietet derzeitig eine Provision von 50% pro verkauftem Link, das ist in dieser Branche eine Ausnahme, wo man sonst nur Provisionen bis zu 20% erhält.

Fazit

Das besondere an Everlinks ist die Einmalzahlung, die der Publisher zu zahlen hat. Hier werden Links tatsächlich verkauft und nicht wie auf anderen Platformen einfach nur vermietet. Auch das Partnerprogramm mit 50% Provision sticht bei Everlinks hervor.

Speak Your Mind

*